Karriereworkshops und -seminare

Karriereworkshops und -seminare

Tabula Rasa 2.0 ist ein umfassendes Workshop- und Beratungsformat, das Menschen hilft gesünder und zufriedener zu leben und dadurch Karriere und Privatleben gesund und erfolgreich zu entwickeln.

Das Konzept ist innovativ, weil es die Angebote, die es zu einer gesunden, erfolgreichen Karriere und/oder einem gesunden erfolgreichen Privatleben braucht, aus einer Hand anbietet und es den Teilnehmenden so einfacher macht, sich aus alten, ungesunden Strukturen und Denkweisen zu lösen.

Tabula Rasa 2.0 ist auch deshalb das einzige Projekt dieser Art, weil es den Teilnehmenden

  • die aktuelle Forschung auf den Gebieten Lernen, Gedächtnisbildung und Verhaltensneurobiologie sowohl theoretisch als auch praktisch näher bringt,
  • den Zusammenhang zwischen Psyche & Körper, Körper & Krankheit und Krankheit und Psyche verdeutlicht und erfahrbar macht und
  • mit den aktuellen Herausforderungen unserer Umwelt, des digitalen Zeitalters, verknüpft, um individuelle und zeitgemäße Lösungen für die (gesundheitlichen) Probleme und Herausforderungen der Teilnehmenden zu generieren.

Workshops für die Karriereentwicklung

Im Zentrum des Tabula Rasa 2.0-Ansatzes steht das innovative Workshopformat aus

Die Workshops sind zum Einen für Privatpersonen buchbar und finden dann an festen Terminen in meinen Unternehmensräumlichkeiten statt.

Zum Anderen bin ich deutschlandweit unterwegs; für MitarbeiterInnen und Führungskräfte von Unternehmen und Institutionen, zur Förderung der Stresskompetenz, zum Aufbau einer gesunden Work-Life-Balance, als Teil des beruflichen Gesundheitsmanagements und/oder um Karrierefördermaßnahmen umfassend zu begleiten.

Karriereworkshop Karriere und Erfolg in Beruf und Privatleben

Workshop 1: Karriere und Erfolg in Beruf und Privatleben

Stärken, Schwächen, Potenzialanalyse

Um Tabula Rasa zu machen, ist es wichtig zu wissen, wer man ist und warum, sozusagen was die derzeitige Tabula 1.0 ausmacht. Dafür gilt es, sich mit der eigenen Biografie auseinanderzusetzen.

Eine, von einem selbst und anderen als erfolgreich empfundene persönliche und berufliche Entwicklung ist ein Wechselspiel aus individuellen Stärken (und vermeintlichen Schwächen), persönlichen Motiven, Zielen und Werthaltungen, die Teil der Tabula 1.0 sind.

Diese zu erkennen, miteinander zu verknüpfen und selbstbestimmt für die eigenen persönlichen und beruflichen Entscheidungen zu nutzen ist ein Schlüssel zu persönlicher Zufriedenheit und damit verbundenem Erfolg.

Workshop 2: Mein Stress, dein Stress, kein Stress

Um Tabula Rasa zu machen, ist es wichtig zu verstehen, unter welchen Bedingungen ungesunde Glaubenssätze und Programme aus der Tabula 1.0 das eigenen Verhalten dominieren.

Dies ist vor allem ‚unter Stress‘ der Fall, und davon haben wir reichlich!

Das Handeln aus der Tabula 1.0, in der Kindheit beschrieben, sieht aus und fühlt sich an ‚wie im Kindergarten‘!

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, gilt es, sich mit den biologischen Grundlagen von Stress und den zahlreichen stressauslösenden Faktoren zu beschäftigen.

Ein gesunder Umgang mit dem eigenen Stresslevel ist Grundvoraussetzung für die Arbeit mit der eigenen Tabula 1.0, ein gelingendes Tabula Rasa und eine gesunde Tabula 2.0.

Workshop 3: Neues effektiv Lernen lernen

Integration gesunder Gedanken und Verhalten in den Alltag

Um Tabula Rasa zu machen, ist es wichtig, sich mit den neurobiologischen Grundlagen von Lernen und Gedächtnis auseinanderzusetzen und zu verstehen, warum es so schwierig ist, sich von fest verankerten Langzeitgedächtnissen zu lösen.

Es gilt, die Kraft von Gedächtnissen mit ungesundem Einfluss zu mindern und neue, gesündere Gedächtnisse anzulegen.

Faktoren, die zu einem ‚Rückfall‘ in alte Verhaltensweisen führen, werden beleuchtet. Es werden erprobte Tools, die Verhaltensänderungen unterstützen, eingeführt und erklärt. Es werden individuelle Ressourcen zur Integration gesunder Gedanken und Verhalten reflektiert und neue Ressourcen geschaffen.

Karriereworkshop: Verhandlungen und Konflikt-Management

Workshop 4: Verhandlungen & Konflikt-Management

Um Tabula Rasa zu machen, ist es wichtig, Bedürfnisse adäquat zu formulieren und deren Befriedigung mit der beruflichen und privaten Umwelt zu verhandeln.

Dieser ‚Ausbruch‘ aus dem System wird nicht immer verstanden bzw. akzeptiert.

Die entstehenden Meinungsverschiedenheiten und die erwarteten negativen Konsequenzen aus der Tabula 1.0 sind häufig zusätzliche Stressoren, mit denen es zu arbeiten gilt.

Meinungsaustausch und -Verschiedenheiten sind Grundlage gesunder Kommunikation und persönlicher Entwicklung. Konflikte entstehen, wenn mindestens eine der Parteien darauf besteht im Recht zu sein oder die alleinige Wahrheit zu kennen.

Die Auslegung der Begriffe ‚Recht‘, ‚Schuld‘ und ‚Wahrheit‘ und der
Umgang mit dem Stressor (dem, der eine andere Meinung vertritt)
unter Stressbedingungen hängen dabei direkt von den (negativen) Glaubenssätzen ab, die die Konfliktparteien erlernt haben.

Konfliktdynamiken und Konfliktmanagement-Tools werden beleuchtet. Konstruktives Verhandeln und der Umgang mit Menschen, die nicht mit sich verhandeln lassen, werden geübt.

Begleitworkshops im Baukastenprinzip

Kleinere (3 h – eintägige) Workshop-Formate dienen dem Training, der Vertiefung von Wissensinhalten, spezifischem Wissenserwerb, dem sozialen Austausch und der Bildung neuer Netzwerke.

Da nicht für alle Teilnehmenden die gleichen Inhalte relevant und interessant sind, können die Teilnehmenden bzw. Auftraggeber hier zwischen verschiedenen Angeboten wählen. Denkbar sind u.a.

  • Führungskräfteschulungen,
  • Strategisches Netzwerken
  • Gleichstellungsthemen, Gender-Sensibilisierung,
  • Kommunikationstraining / Gewaltfreie Kommunikation
  • Verhandlungstraining,
  • Zeit- und Stressmanagement,
  • Fehlerkultur & Umgang mit dem ‚Scheitern‘,
  • spezifische Krankheitsbilder, alternative Medizin, gesunde Ernährung,
  • vertiefende Literaturbesprechungen zu den Basisworkshops.

Ich stelle mit Ihnen gerne ein für Ihr Unternehmen und Ihre MitarbeiterInnen passendes Angebot zusammen.

Tabula Rasa 2.0 für Privatpersonen

Tabula Rasa 2.0 kann als Komplettpaket gebucht werden und beinhaltet dann die

  • vier zweitägigen Basis-Workshops,
  • zwei individuelle Einzelcoachings,
  • zwei frei wählbare vertiefende 3-8-stündigen Workshops,
  • sowie zwei Yogakurse mit je 10 Terminen oder drei Sportkurse mit je 10 Terminen.

Der Komplettpaket-Preis bietet gegenüber der Einzelbuchung eine Ersparnis von 30 Prozent.

Ihre Fort- und Weiterbildung mit mir und dem Tabula Rasa 2.0-Konzept kann über verschiedene Fördermöglichkeiten, z.B. von der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, finanziert werden. Lassen Sie sich gerne von mir informieren und beraten!

Tabula Rasa 2.0 für gewerbliche AuftraggeberInnen

  • Zweitägige Basis-Workshops mit max. 10 Teilnehmenden
  • Einzel-Coachings
  • Gruppencoachings
  • Vertiefende 3-8-stündige Workshops mit max. 10 Teilnehmenden
  • Yogakurs: 10 Termine a 90 Minuten bei max. 10 Teilnehmenden
  • Sportkurs: 10 Termine a 60 Minuten bei max. 10 Teilnehmenden.

Ich stelle mit Ihnen gerne ein, für Ihr Unternehmen und Ihre MitarbeiterInnen, passendes Angebot zusammen.