Was würde die Liebe tun?

Was würde die Liebe tun?

Sibylles Sibylla Kartendeck

Eine Herzens-Empfehlung

Karten als Reflexionstool und Impulsgeber

Ganz abgesehen davon, dass wir im Grunde geistige Wesen (mit überdurchschnittlich stark ausgeprägtem Präfrontalcortex) sind, sind viele von uns, zusätzlich, sehr verkopft sozialisiert worden: Fachliche Kompetenz, nachgewiesen durch Einser in Tests, ‚Es geschafft haben‘, nachgewiesen durch ‚Mein Haus, mein Auto, meine Frau‘ (in dieser Reihenfolge), gesellschaftliche Zugehörigkeit, nachgewiesen durch Angepasstheit an gesellschaftliche Strukturen, die alles andere als gesund sind; Sollen, Müssen, Brauchen, etc. All dies mit schwerwiegenden Folgen für die eigene körperliche, psychische und emotionale Gesundheit.

Ein Reflexionsraum über das Fühlen, im Kontakt mit dem eigenen Herzen, liefert uns Antworten auf elementaren Fragen des eigenen Seins, die sich von denen des konditionierten Verstandes klar unterscheiden. Über den Herzraum können wir besinnen und kommen mit unseren eigentlichen und vor allem eigenen Bedürfnissen und Emotionen in Kontakt.

Eine sehr alte Methode (im Coaching-Context auch ‚Tool‘ oder Werkzeug) zur Impulsgebung und Unterstützung ist das Karten legen. ‚Was würde die Liebe tun‘ und damit eben auch ‚Was würde das Herz tun‘, fragt dieses selbst-gemalte und mit viel Güte, Wärme und Liebe entwickelte Kartenset meiner Kollegin, Filmemacherin, Cutterin, Produzentin, Künstlerin, Schauspielerin, Sprecherin, Gründerin, Astrologin, … und Freundin Sibylle.

Sibylles Sibylla Kartendeck

Sibylles Sibylla Kartendeck umfasst 76 Karten, die in ihrer Verbindung mit Planeten, Asteroiden und Mond-Gezeiten dabei unterstützen sollen innere Zustände und äußere Ereignisse für sich einzuordnen bzw. neu zu bewerten. Jede Karte hat eine einzigartige Bedeutung, die in dem 114-seitigen, englisch-sprachigen Begleitbuch ausführlich erläutert wird.

Sibylles Sibylla Kartendeck „What would love do“

Die Karten sind ähnlich dem Tarot in die 5 Elemente von Erde, Feuer, Wasser, Luft und Spirit unterteilt. Außerdem gibt es 11 spezielle Karten, die sich auf den Faktor Zeit fokussieren (ob etwas im Entstehen oder Vergehen ist).

Jede der 76 Karten ist von Sibylle speziell für das Kartendeck gemalt und produziert worden. Die Kunst steht mit dem jeweiligen Inhalt in engem Zusammenhang. In die Kunst und deren Deutung sind Sibylles jahrzehntelanges astrologisches Wissen und ihre schamanische Erfahrungen mit eingeflossen. Sibylles Sibylla Kartendeck ist deshalb absolut einzigartig.

Die wundervollen Original-Bilder können, wie das Sibylla Kartendeck (46,95 €) in Sibylles Etsy-Shop ‚Me and Unicorns‘ als spezieller Kunstdruck, auf Leinwand gedruckt bestellt oder als Download heruntergeladen werden.

Stupser zur ganzheitlich gesunden Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung

‚Was würde die Liebe tun?‘ ist aus meiner Sicht heute die zentralste Frage, um aus der kollektiven Angst zu sich selbst zu kommen. ‚Was würde die Liebe tun?‘ ist die Frage, die uns unmittelbar zu unserer Wahrheit führt. Kleine Stupser (sogenannte ‚Nudges‘) helfen uns, diese Wahrheit, die auch negative Glaubenssätze in Frage stellt, zu erkennen.

Stupser wie die Sibylla Cards unterstützen uns durch die jeweilige Eigenschaft und Kraft der Botschaft, lassen uns uns selbst und unser Umfeld achtsamer wahrnehmen und uns „ent-wickeln, das heißt, auswickeln aus den Schichten von Konditionierungen, die wir uns zurechtgelegt und die wir erfahren haben.“ (Zitat aus meinem Buch „Du bist was Dich stresst! Tabula Rasa für chronisch Gestresste im digitalen Zeitalter“, 2021, Springer Nature)

Sibylles Sibylla Kartendeck „What would love do“

%d Bloggern gefällt das: